Neues aus der Faszien-Forschung: Bandscheiben & Rücken

Löse Verspannungen im Rücken und Schulter-Nacken-Bereich und aktiviere das fasziale Gewebe der Bandscheiben.
Anmeldung abgeschlossen
Neues aus der Faszien-Forschung: Bandscheiben & Rücken

Zeit & Ort

14. Feb., 10:45 – 12:15
Online / Live-Stream

Über diese Buchung

Neue wissenschaftliche Studien belegen, wie großen Einfluss unser fasziales Netzwerk auf unsere Gesundheit, insbesondere unsere Rückengesundheit und nach neusten Erkenntnissen auch auf unsere Bandscheiben hat.

„Untersuchungen haben ergeben, dass rund 80 % der Rückenschmerzen von den Faszien ausgehen. Vermutlich entsteht ein beträchtlicher Anteil im Bereich der Rückenfaszie, die zu Verklebungen und Überlastungschäden neigt und besonders dicht mit hochsensiblen Schmerzrezeptoren bestückt ist,“ so Dr. Robert Schleip, Leiter der Fascia Research Group der Universität Ulm.

Dem können wir entgegenwirken, indem wir unsere Faszien mit gezielten Übungen elastisch und funktionsfähig halten.

Schwerpunkt dieses Workshops liegt darin, Verspannungen im Rücken und Schulter-Nacken-Bereich zu lösen und das fasziale Gewebe der Bandscheiben zu aktivieren.

Wir arbeiten dafür mit myofaszialen Dehnungen und kleinen Massagetechniken. Die Faszien werden buchstäblich wie ein Schwamm ausgedrückt und Stoffwechselprodukte und Lymphe abtransportiert. Danach füllen sie sich wieder neu mit Flüssigkeit und Nährstoffen. Dieser Austausch regt den Stoffwechsel an und verbessert die Versorgung der Faszien. Kleine Bewegungen, feine Änderungen der Lage oder der Richtung vertiefen die Körperwahrnehmung und das Körperbewusstsein. Die aktivierende und anregende Wirkung kann man unmittelbar spüren.

So können Schmerzen, insbesondere Rückenschmerzen, gelindert werden. Außerdem senden gesunde Faszien Signale an das vegetative Nervensystem, was zu einer wohligen Entspannung führt.

Du bekommst ein Update über neuste Forschungsergebnisse und wirst die Zusammenhänge zwischen Faszien und Rückenschmerzen sowie Faszien und Bandscheibenproblemen verstehen.

Die Workshops beinhaltet Theorie & Praxis und ist für alle Könnerstufen geeignet.

// FÜR WEN? //

Für jeden geeignet. 

// WAS DU BRAUCHST // 

Deine Yogamatte, ein Kissen und einen Faszien-Ball (alternativ einen anderen Ball, z.B. Tennisball oder dicken Flummi).

//  INFOS IM ÜBERBLICK  //

Online-Kompakt-Workshop am Sonntag, 14.2.2021, 10:45 - 12:15 Uhr

Lehrerin: Kerstin Münzer

Ort: Zuhause als Online-Live-Stream über Zoom

Kosten: 22 EUR / Mitglieder 19 EUR

Der Betrag ist mit deiner Anmeldung fällig, und ist per Überweisung direkt an Kerstin zu zahlen. Die Bankdaten bekommst du mit der Bestätigungs-Mail.

// KONDITIONEN //

Teilnahme nur mit verbindlicher Voranmeldung und Vorab-Bezahlung.

Nach deiner Anmeldung erhältst du eine Bestätigung per Email.

Mit der Anmeldung bestätigst und akzeptierst du unsere Teilnahmebedingungen für Workshops.

// ONLINE-LOGIN // 

Du brauchst dafür, neben deinem gewohnten Yoga-Equipment nur ein Medium, um dich einzuwählen: das kann ein Laptop oder Tablet oder Handy sein.

Als Streaming-Dienst nutzen wir ZOOM, ein Anbieter, bei dem du dich noch nicht mal registrieren musst, um dabei zu sein. Der Dienst ist für dich kostenfrei. Bei der erstmaligen Nutzung am PC kann es sein, dass du eine Datei herunterladen/installieren musst; das läuft aber alles quasi automatisch ab, du musst nur zustimmen und fertig.

Wenn du ein Handy oder Tablet nutzt, kannst du dir die ZOOM App runterladen (einfach im AppStore bzw. GoogleStore nach Zoom suchen; die App ist ebenfalls kostenfrei).

Anmeldung abgeschlossen